Hezekiah Walker – Hintergründe zum Titel “I am souled out”

Ende Januar diesen Jahres hatte ich den Titel auf dem Gospelchorworkshop “Gospel & Wellness“, den Volker Dymel seit 2007 anbietet, gelernt. Wenn man als nicht Engländer den Titel unverfänglich aufnimmt, dann kann man schnell meinen “nett, derjenige scheint vor langem ausverkauft worden zu sein”. Nur geschrieben steht nicht sold da sonder souled, das mit der Seele zu tun hat. Auch wenn es ein recht flottes Tempo hat so ist es trotzdem ein Titel bei dem man Gott danken möchte.

Textlich geht es um folgenden Inhalt:

Ich bin ausgefüllt, meine Meinung steht fest
Wer kann uns von der Liebe Jesus (noch) trennen?
Weder der Tod noch das Leben
Jesus hat den Preis bezahlt, jetzt bin ich von der Sünde befreit

Ich kam durch’s Feuer, ich kam durch den Regen
Aber Gott ist nie von meiner Seite gewichen
Er ist mein Trost in allen Schmerzen und Qualen.

Mein Herz ist verankert, mein Meinung steht fest
Kein Raum, keine Vakanzen, ich komplett gefüllt
Sein Geist lebt in mir
und das ist der Grund warum ich ausgefüllt bin

Zusammengefasst ist man richtig erbaut von dem Umstand, dass die Liebe von Jesus immer vorhanden ist und man fast annehmen kann, dass Jesus der Lebenspartner von dem Komponisten dieses Titels ist. Und im Gegensatz zu dem Satz, der bei jeder Hochzeit vom Pfarrer gesagt wird “bis das der Tod euch scheidet” ist man hier überzeugt, dass die Liebe hält, dass diese im Leben schonmal nicht getrennt wird, aber die Liebe nach dem Tod fortbesteht und durch das sterben nicht abbricht. Letztendlich kommt hier zur Sprache, dass Gott für einen immer da ist und er einem auch tröstet, wenn man Qualen oder Schmerzen erleidet.

Von sich ist man überzeugt, dass man immer noch ein herzensguter Mensch ist, praktisch das Seelenleben behalten hat. Immerhin wird das Herz meistens als Zentrum der Seele angesehen. Meine Meinung steht fest wird hier dafür stehen, dass man schlicht überzeugt ist. Man hat keine Stelle ausgeschrieben, dass hier ein Posten zu besetzen wäre, es ist also kein Platz vorhanden. Es ist auch keine Planposition da wo man sich sagen kann “OK im moment frei, aber da kommt noch jemand drauf”. Alles in einem ist bereits vom Geist Jesus ausgefüllt und das ist das, was man letztlich auch sein möchte. Und über diesen Umstand freut man sich auch riesig.

Tags: , , , , , , , , , ,

One Response to “Hezekiah Walker – Hintergründe zum Titel “I am souled out””

  1. Mareike says:

    Guter Blog, gefaellt mir super. Auch schoene Themen.