Resonance of Life zu Gast in der Gospelkirche von Karlsruhe

Zum letzten Gospelgottesdienst in diesem Jahr begrüßt die Gospelkirche Karlsruhe den Pop- und Gospelchor “Resonance of Life“ aus Schopfheim.

Foto: Gospelchor Schopfheim

Der Chor wurde im Jahr 1996 durch den damaligen Bezirkskantor, Martin Winkler gegründet. Zwischenzeitlich kann der Chor auf mehrere Jahre Bestehen zurückblicken und hat  den Chorleiter gewechselt. Seit 2002 dirigiert und leitet Kirchenmusikdirektor und Bezirkskantor Christoph Bogon den Chor. Unter seiner Führung stieg die Mitgliederzahl auf über 80 Sängerinnen und Sänger an.

Kirchenmusikdirektor Christoph Bogon ist seit Januar 2009 Präsident des Verbandes evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Deutschland. 1971 wurde er in Kassel geboren und ist dort aufgewachsen. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg Kirchenmusik. Noch während des Studiums wurde er 1999 Assistent des südbadischen Landeskantors, KMD Carsten Klomp. Im März 2002
übernahm er das Amt des Bezirkskantors für den Kirchenbezirk Schopfheim (Südbaden) und die evangelischen Kirchen in Schopfheim. Als Organist, Chorleiter und Komponist ist er über die Grenzen des Kirchenbezirks hinaus tätig.

Der Gospelgottesdienst  in der Markuskirche (Yorckplatz) findet Sonntag  08.12.2013 statt. Beginn ist um 17.45 Uhr, liturgisch wird er durch Ulrike Bruinings, Pfarrerin in der Markusgemeinde, geleitet.

Neben dem Auftritt in der Markuskirche in Karlsruhe ist der Chor bei verschiedenen Anlässen immer wieder mal zu hören. Sei es beim Singen in Gottesdiensten oder bei Konzerten, die durchaus unter einem Motto stehen können. Auch nach Reisen ins Ausland schreckt der Chor nicht zurück. Eine solche Reise ist für 2014 vorgesehen, was ein Blick auf die Chorhomepage verrät.

Blättert man durch den Pressebereich des Chores fallen immer wieder Tolle Events ins Auge. Was da an Titel aufgeführt ist, ist recht vielfältig. Zum einen durchmischte Stücke, die sowohl Ballade als auch rockig sind. Oder aber auch mal eine ruhige Worshipballade, die einen direkt an den Oslo Gospel Choir erinnert.

Mal mit Sonnenbrille auf der Bühne zu stehen, das Problem hat der Chor nicht. Gut vielleicht fehlt dann doch der Badeanzug und Palmen als Deko. Aber auch mal Bluesbrothers mit Frauen gab es als Motto für einen Event. Da gab es natürlich auch mal schmissige Songs ale “Sommer in the city” und andere Nummern, die bekannt sind und die einen so richtig zum Wuppen bringen.

Weitere Infos auch unter Gospelkirche karlsruhe und Homepage des Chors Resonance of Life, Schopfheim

Tags: , , , , , , , , , ,

Comments are closed.