Laura Story – Hintergründe zum Titel Blessings

Laura Story wurde am 5. Septemgber 1978 geboren und ist eine us-amerikanische durchaus selbst aktive Musikerin und Songwriterin. Im Jahr 2012 wurde sie als Songwriterin für die beste zeitgenössische christliche Musik geehrt und war mit dem Album Blessings lange Zeit auf Nummer 1 der Billboardcharts für christliche Musik gewesen. Mit Chris Tomblin hatte sie im Jahr 2004 zusammen gearbeitet. Das Album Blessings kam im Jahr 2011 raus.

Wir beten für Segen
Wir beten für Frieden
Komfort für die Familie, Schutz, während wir schlafen
Wir beten für die Heilung, Wohlstand
Wir beten für die mächtigen Hand, unser Leid zu lindern
Und die ganze Zeit hören Sie jedes gesprochene Bedürfnis
Uns noch viel zu viel weniger Dinge zu lieben

Denn was ist, wenn Ihre Segnungen durch Regen fällt
Was passiert, wenn deine Heilung durch Tränen kommt
Was passiert, wenn es eintausend schlaflose Nächte sind, das Zeug um zu wissen, Sie sind in der Nähe von
Was passiert, wenn Prüfungen dieses Lebens sind deine Gnade in Verkleidung

Wir beten für Weisheit, deine Stimme zu hören
Wir Weinen in Wut, wenn wir nicht, Sie in der Nähe von fühlen kann
Wir bezweifeln Ihre Güte, wir bezweifeln Ihre Liebe
Als ob jedes Versprechen aus deinem Wort nicht ausreicht
Und die ganze Zeit hören Sie jeden verzweifelten Appell
Und lange, dass wir glauben, glauben würde

Denn was ist, wenn Ihre Segnungen durch Regen fällt
Was passiert, wenn deine Heilung kommt durch Tränen
Was passiert, wenn ein tausend schlaflose Nächte sind, das Zeug um zu wissen, Sie sind in der Nähe von
Was passiert, wenn Prüfungen dieses Lebens sind deine Gnade in Verkleidung

Wenn Freunde uns verraten
Bei Dunkelheit scheint zu gewinnen
Wir wissen, dass Schmerzen dieses Herz erinnert
Dass dies nicht der Fall ist,
Dies ist nicht unser Zuhause
Es ist nicht unser Zuhause

Denn was ist, wenn Ihre Segnungen durch Regen fällt
Was passiert, wenn deine Heilung kommt durch Tränen
Was passiert, wenn ein tausend schlaflose Nächte sind, das Zeug um zu wissen, Sie sind in der Nähe von

Was passiert, wenn meine größten Enttäuschungen oder die Schmerzen des Lebens
Ist die Offenbarung des einen größeren Durst, die, den dieser Welt nicht erfüllen kann
Was passiert, wenn Prüfungen dieses Lebens
Der Regen, die Stürme, die härtesten Nächte
Sind deine Gnade in Verkleidung

Peter Frey erklärt an der jüdischen Stadt Jerusalem was es bedeutet für den Frieden und Segen zu beten. Wärend die Juden sich im Exil befanden dachten diese immer noch an ihre Stadt und das es für sie nicht einfach eine Stadt ist sondern eine mit Leben erfüllte Stadt, eine Stadt wo sie sich daheim fühlen. Die Stadt ist für sie ein Symbol der Herrlichkeit, Erfüllung und auch der modernen Erneuerung.

Bereits in dem 2. Brief von Petrus im Kapitel 1, er beschreibt den Frieden und Segen damit, dass man den kostbaren Glauben empfangen hat und Gott einfach alle gleich betrachtet und behandelt. Diese Tatsache sollte man einfach zu schätzen wissen.

Allerdings Friede kommt nicht einfach so, den Frieden muß man erkennen. Meiner Meinung ist an dieser Sache etwas drann. Viel zu schnell wird sich in unserer Welt über etwas aufgeregt. Wenn man jetzt beschließt, dass man Frieden schließen will, dann beginnt dies erst einmal mit einer Erkenntnis. Es bringt nichts, wenn man sich ewig die Köpfe einschlägt. Es bringt mehr, wenn man sich verträgt, einander vertraut und wieder nach vorne schaut. Frieden bedeutet aber auch Vertrauen, vertrauen, dass es gut wird. Der Erzähler im Video beruft sich hierbei auf eine Stelle in Jesajah. Viele Menschen meinen allerdings, dass die ganzen guten Gegebenheiten wie Friede, Liebe, … Dinge sind, um die man erst einmal bitten muß, weil diese angeblich von außen kommen. In einem Gallaterbrief wird genau auf das Gegenteil hingewiesen. All diese Dinge entstehen in einem selbst. Man erfährt Frieden und man spürt plötzlich, dass Gott einen liebt. Man spürt vielleicht auch, dass man in der Lage ist einen anderen Menschen zu lieben. Und genau das besagt auch ein Teil des Songtextes, man fühlt sich irgendwie hilflos und man möchte gerne etwas empfangen. Verschiedenste Evangelisten erwähnen bereits in der Bibel die Tatsachen von Krieg, Terror und Naturkatastrophen. Viele meinen vielleicht, dass sie jetzt verloren sind. Allerdings wird in der Bibel auch erwähnt, dass genau jetzt der Zeitpunkt ist nach oben zu schauen, denn es ist da jemand, der einen nicht hängen lässt sondern dass einem die Erlösung erwartet und die Tatsache, dass man Frieden finden kann.

In obigen Video geht es um das Leben, dass Gott einem geschenkt hat und über das man eigentlich froh sein sollte. Obiges Video und vorallem den Zusammenhang zu dem Songtext versteht man vielleicht aber erst, wenn auch das nachfolgende Video angesehen wurde.

Die Interviewpartnerin in dem Video war von Perfektionismus getrieben. Sie wollte es allem recht machen und lebte in ständiger Angst. Sie beschreibt, dass sie viel zu wenig geschlafen hatte und sich jeden Tag manchmal fragte wie sie denn den Tag überleben sollte, es würde ihr dazu die Kraft fehlen. Ein Buch öffnete ihr plötzlich die Augen und sie merkte plötzlich, dass das Ploblem nicht irgendwo ist sondern dass Problem in ihr selbst stecken würde, sie müßte sich also von ihren Ängsten und Zwängen befreien. Selbsterkenntnis und Erlösung erfahren. So konnte sie plötzlich mit sich Frieden finden und losgelöster fühlen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.