Der Sofia Gospel Choir beim Gospelkirchentag 2018 in Karlsruhe

Als ich mir einen Überblick verschaffen wollte, welche Chöre denn bei der Gospelnacht am 2. Gospelkirchentag in Karlsruhe auftreten hatte ich nicht schelcht gestaunt. Da gibt es sogar einen Gospelchor aus der Hauptstadt Bulgariens – der Sofia Gospel Choir. Am besten der Chor stellt sich einfach mal selbst vor – jung und frisch hier erstmal durch einen Flashmop.

Woran glauben wir?

Wir glauben an die christlichen Werte – Liebe, Vertrauen, Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Treu und Glauben in der Änderung, Hoffnung, gegenseitige Unterstützung, gegenseitige Akzeptanz, ungeachtet der Unterschiede in Alter, sozialem Status, der ethnischen Zugehörigkeit, nationaler Herkunft und religiösen Überzeugungen. Jeder ist willkommen, wenn er die Botschaft der Gospelmusik respektiert, nämlich den Glauben an Gott, die Liebe zu den Menschen und den Respekt für christliche Werte.
Wer kann an Menschen teilnehmen?

Wer Gospelmusik mag, singt gerne und ist eine positive Person. Mitglieder können Personen über 16 Jahre sein.
Welche Art von Evangelium führen wir durch?

Traditionelle Gospel-Songs, so wie alte Spirituals, Acapella-Lieder, zeitgenössischer Chorsound und Solo, sowie christliche Lieder von bulgarischen Autoren.

Was sind unsere Ziele?

Unser Hauptziel ist es, die Gospelmusik und ihre Werte in Bulgarien zu fördern, neue Freundschaften und Beziehungen zwischen Menschen zu schaffen, die auf gegenseitigem Respekt, Vertrauen und Akzeptanz basieren.
Unsere Vision von der Zukunft?

Eine Gemeinschaft von Menschen zu schaffen, die nicht nur das Evangelium erfüllen, sondern auch eine positive Einstellung gegenüber dem Leben und den menschlichen Beziehungen haben. Wir glauben, dass auch eine kleine Gruppe von Menschen mit unterschiedlichem Denken zu einer guten Veränderung in der Gesellschaft beitragen kann.

Sofia Gospel Choir

Fotorechte: ArtSofia bzw. dessen Blogbetreiber

“Für uns ist es einfach wichtig dabei zu sein”. So der Chorleiter Geri Balevska vom Sofia Gospel Choir.

Erst im Juni 2018 hatte der Chor zum Gospelfest in Banka, Bulgarien eingeladen, bei dem sie sich gewünscht hatten mit bulgarischen und Gospelchören aus dem Ausland zusammen zu gospeln.

In Deutschland Osten, in Zwickau waren sie bereits 2014 bei den Gospelholidays gewesen, bei denen sie u. a. auf Hans-Christian Jochimsen trafen

Es ist natürlich eine große Ehre für diesen Chor mal die Gelegenheit zu haben in Deutschland singen zu können, wie bereits weiter oben erwähnt sind die Lebenshaltungskosten in Bulgarien sehr niedrig und längst nicht jeder Bulgare kann sich die Kosten für solch eine Reise leisten

Tags: , , , , , , , , , ,

Comments are closed.