Posts Tagged ‘gospelchor lahr’

Golden Haprs wuppen die Klosterkirche Friesenheim-Schuttern

Friday, December 23rd, 2016

Eigentlich nicht unbedingt bekannt ist, dass die Klosterkirche in Friesenheim früher mal Reichsabtei des Klostern Schuttern war. Das Benedigtinerkloster Schuttern wurde bereits im Jahr 603 gegründet, also ein sehr altes Kloster. Im weiten Verlauf wurde es dann zusammen mit Gengenbach eine Schenkung an das neu gegründete Bistum Bamberg. Heute exitieren die Klostergebäude nicht mehr und die Kirche wurde zur Pfarrkirche.

Foto: Heidi Fössel (Quelle: Badische Zeitung)

“Happy” von Pharell Williams, wenn auch gecovert ist eigentlich das Lied zum Einzug schlecht hin. Und schon von anderen Auftritten der Konzerttour 2016 wird berichtet, dass Michael Steiner die Freude und Lebendigkeit des Songs schafft an das Puplikum weiterzugeben. Muss allerdings nicht immer so sein.

“My life is in your hands”. Mein Leben ist in Deinen Händen – schon bei früheren Konzerten hatte der Vorsänger Lorry Agrey es sehr stimmungsvoll vermitteln können. Selbst kenne ich vorallem, dass dieser Song auf sehr vielen Hochzeiten gewünscht wird.

“Näher mein Gott…”, ein Song der nicht ohne Leidenschaft gesungen werden kann. Im verwendeten Video sind es Tenöre, die die Vorfront bilden. Golden Harps singt hier das Solo im Duo. “Eine Kerze ist noch kein Licht”. Um die Kerze anzünden zu können brauch es etwas, dass bei dem Song eigentlich auch innerlich in einem entstehen sollte. So der Gedanke, der Anmoderation zum Titel von Tore W. Aas passen könnte.

“da müsste ich aufpassen, dass ich kein Oh in die Luft male” hätte ich mir jetzt gesagt, da ich den Maria Carey-Titel selbst schon viel gesungen hatte und ich die entsprechende Choreo total verinnerlicht habe.

Nicht nur Blackgospel ist von den Golden Harps zu hören. Auch deutsche Weihnachtslieder sind enthalten. Daneben allerdings auch bekannte Popsongs wie ein Evergreen von Simon and Garfunkel. Man kann die Welt zwar nicht verändern, aber man kann im Kleinen etwas tun und bei seiner Umwelt anfagen. Sinngemäß ist das die Botschaft, die Friedhelm Matter zu dem Titel “Silent night” hat und noch mehr, es sollte mal in die Ohren der Kriegstreibenden eindringen und deswegen wurde ganz bewußt auch der Titel “Give us peace” gewählt. Die Konzerte in der Klosterkirche Schuttern finden am 29. und 30.12.16 jeweils um 19:00 Uhr statt.

Sommertraum-Hochzeit in Ettenheim mit jeder Menge Gospel durch Goldenharps

Saturday, August 27th, 2011

    wenn man sich über die Wiki oder die Stadtwebsite über Ettenheim informiert hat, dann ist die Kirche sogar genau in den Stil der Stadt eingepasst, denn die ganze Stadt ist eine Barockstadt – also auch eine Barockkirche. Und genau so herrschaftlich aussehende Gotteshäuser sind der perfekte Raum für eine Hochzeit. Ettenheim liegt geografisch am südlichen Rand der Ortenau, genau dort wo der Schwarzwald in die Rheinebene übergeht. Das sich dort befindliche Benediktinerkloster, zu dem auch das Ettenheimer Münster gehört, hatte schon recht früh Verbrüderungsversuche mit dem Kloster St. Gallen unternommen.

    Bemerkenswert ist vorallem die Orgel, die sich in der Kirche befindet. Sie stammt nämlich von Andreas Silbermann. Also warum diese nicht kräftig nutzen und kam die auch gleich zum Einsatz als der Gospelchor Goldenharps mit dem Titel “That’s why I sing” zum Einzug des Hochzeitspaars als diese in die Kirche einzogen.

    Nach der Begrüßung der Hochzeitsgemeinde und des Brautpaares durch den Pfarrer merkte man gleich, es sollte ein fröhliches Ereignis werden. War der Einzugstitel eher gefühlsbetont und langsamer gehalten war jetzt Freunde angesagt und was bei einem Hochzeitsgottesdienst eher unüblich ist, vielleicht auch wenn es eine Gospelhochzeit ist, einfach mal zu klatschen oder zu schnipsen. Aber so manch einer wird sich wohl überwunden haben genau das zu unterdrücken

    In der Lesung bei dieser Hochzeit wurde auch darauf hingesteuert, dass der Hochzeitstag ein besonderer Tag im gemeinsamen Leben eines Paares ist und auch ein besonderes Ereignis in der christlichen Laufbahn. Nachvollziehbar, dass die Goldenharps dies nochmal gesangstechnisch bekräftig haben und es eben “This is the day”  ist.

    Der Austausch der Trauringe ist immer der große Moment bei einer Trauung. Allerdings sollte er nicht einfach nur eine nette Geste sein, sonder man geht ab jetzt ein Bündnis ein und sich die Ehe abjetzt gemeinsam durchzustehen und idealerweise ein Leben lang. Vielleicht vergleichbar mit einem Fluß, der stetig am fließen ist und bei dem es fast gar keinen Moment gibt, bei dem ihm mal das Wasser ausgeht und er versiegt ist. Vielleicht mit ein Grund wieso sich das Brautpaar an dieser Stelle den Titel “Like the mighty river flow”. Und hier hatten die Goldenharps den leisen Orgelsound der Silbermannorgel kombiniert mit Keyboardklängen.

    16 April – Hochzeit St. Nepomuk Kehl, Goldenharps

    Sunday, April 17th, 2011

    Sie steht im Widerspruch zu einer Aussage in der Bergpredigt von Jesus, denn “diese Kirche ist auf Sand gebaut”. Und vielleicht genau aus diesem Grund ist sie ausgerechnet ein solides Gebäude und gleichzeitig auch ein Mahnmal auf einer Insel zwischen Rhein und Altrhein. Die Kirche Sankt Johannes Nepomuk steht sehr für die Ökumene und die deutsch-französischen Beziehungen. Im Herbst 2009 hat die Kirchengemeinde ihr Engagement in der Jugendarbeit erweitert und das Juke eröffnet.

    Die Kirche sollte aber nicht für eine Disco da sein, viel mehr war sie die Location für eine Hochzeit, an der der Gospelchor Golden Harps aus Lahr gebucht wurde. In Kehl war dieser Chor bereits im Jahr 2010 auf eine Hochzeit gebucht worden. Sehr angetan war das Brautpaar bei dem Einzug zu ihrer Gospelhochzeit, dass die Gemeinde und auch sie von den Goldenharps mit dem Titel “Come let us sing” begrüsst wurde.

    Da die Kirche auf Sand gebaut ist, nutzte der Pfarrer dies in seiner Predigt aus und machte daraus eine Predigt, die ein bisschen an die Bergpredigt von Jesus erinnerte. Er betonte, dass es bei einer Ehe ganz wichtig ist, dass sie nicht auf Sand gebaut ist. Sie könnte sonst zu schnell wieder zerbrechen. So wie Petrus immer als der Fels in der Brandung beschrieben wird, so sollte auch die Ehe auf Fels gebaut sein. Damit ist sie solide und man kann lange und glücklich zusammen leben und das gute Gefühl der Zusammengehörigkeit auch an seine Kinder weitergeben. Bewegende Momente, die sich hier in der Sankt Nepomukkirche von Kehl einstellten.

    Man könnte den Akt des Bekenntnis zur ewigen Treue und der Ringübergabe kaum besser musikalisch von den Golden Harps untermalen als mit dem Titel “I still believe”.Die Braut war von der Ballade sichtlich gerührt.

    In der katholischen Kirche ist das Sakrament der Segnung immer ein ganz wichtiges Ereignis. Und hier hatte sich das Brautpaar bei ihrer Trauung in Kehl sich etwas Besonderes überlegt. Sie wollten das gerne in einem Song verbunden haben.

    Der Solist lies es sich auch nicht nehmen verschiedene Anwesende der Hochzeitgemeinde passend zu den Einwürfen zu fragen “Are you blessed?”.
    Sogleich wurde gelächelt. Ob der sich wirklich gesegnet gefühlt hatte, dass bleibt wohl heute noch das Geheimnis des Hochzeitsgastes. Ergriffen war er mit Sicherheit von der tollen Interpretation der Goldenharps.

    Erstaunlicherweise gab es zum Auszug des Brautpaars aus der Sankt Nepomuks-Kirche von Kehl kein obligatorisches “Oh happy day” sondern einen weiteren Titel vom Missisippi Mass Choir, nämlich “This morning when I rose”.

    Gospelhochzeit hinter Klostermauern – Golden Harps gospelt in der Adelhauser Kirche, Freiburg

    Thursday, December 30th, 2010

    Es war wohl für das Brautpaar etwas ganz besonderes als es sich entschied ihre Hochzeit in der Adelhauser Kirche von Freiburg zu feiern.

    Adelhauser KircheDie Kirche gehört zum Adelhauser Kloster, das ein ehemaliges Dominikaerinnenenkloster war. Es befindet sich am Adelhauser Platz der Stadt Freiburg im Breisgau. Heute beherbergt das Kloster das Museum für moderne Kunst. Innenraum Adelhauser KircheIn der Adelhauser Kirche fällt der Blick gleich auf den geschnitzten Hochaltar. Weitere Gründungen
    von Dominikanerinnen in Freiburg waren St. Agnes, St. Katharina und St. Maria Magdalena.

    Passend zu diesem ehrwürdigen Ambiente wurde als Chor der Gospelchor Golden Harps aus Lahr engagiert. Und was kann man wohl als Brautpaar noch mehr brauchen als Gottes Segen. Bestimmt haben sich das auch die Golden Harps gedacht und den Titel “The lord keeps blessing me”

    Ein Titel, der die Braut richtig rührte und bei der sie sich vermutlich so manche Träne unterdrücken musste war der Titel “I still believe”, der bereits von vielen amerikanischen Sängerinnen, darunter auch Mariah Carey gesungen wurde.

    Der Song klingt ja schon im Einzelsolo richtig toll. Die Golden Harps hatten allerdings das geschafft, was im Video durch künstlichen Hall erst erzeugt werden musste. Durch die Stimmgewalt der einzelnen Sängerinnen und Sänger, die es auch gewöhnt sind mit Einzelmikrofonen zu arbeiten, ergab sich die einzigartige Harmonie, die für diesesn Titel einfach erforderlich ist. Und dies merkte man auch bei der Hochzeitsgesellschaft in der Freiburger Kirche.

    Wie kann es ander sein. Es muss doch zum Schluss jedenfalls etwas geben wo man mitsingen kann und was einfach ein Ohrwurm ist, den jeder kennt. So konnte auf das “Oh happy day” nicht verzichtet werden. Und die Hochzeitsgemeinde, die in der Kirche des Adelhauser Klosters zahlreich erschienen war wollte hier auch mitklatschen können.

    Hochzeit mit Gospel in der Liebfrauenkirche von Offenburg-Fessenbach

    Tuesday, December 28th, 2010

    Sie liegt sehr edillisch am Rande von Zell-Weierbach, einem Stadtteil von Offenburg gelegen. Die Kirche dient 2 Gemeinden, der vom Ort Fessenbach und dem Ort Zell-Weierbach. Zudem liegt sie an einem kleinen Hügel an dem Weinbau betrieben wird. Nach Fessenbach kann man hier in wenigen Minuten durch die Weinberge laufen, was ich in der Zeit wo ich in Offenburg mal gelebt hatte auch gerne getan hatte.

    Liebfrauenkirche

    Passend zu der im gothischen Stil erbauten Kirche hatte sich das Brautpaar auch einen guten Gospelchor aus der näheren Region von Offenburg gewünscht und so fiel die Entscheidung auf die Golden Harps aus Lahr.

    Glasfenster
    Vorallem das große Glasfenster der Liebfrauenkirche über dem Eingangsportal tauchte die Hochzeit in ein stimmungsvolles eher bläuliches Licht ein. Die Golden Harps hatten die Titel auch mehr acapella gesungen, was bei Hochzeiten auch üblich ist. Sehr schöne Titel, die ich mir gut für Hochzeiten vorstellen kann, hatte ich auf der Homepage der Golden Harps gefunden. Vorallem das “Oh happy day” kam bei der Hochzeitsgemeinde gut an. Es ist eben ein Ohrwurm, den sich viele wünschen und der wegen seiner Bekanntheit einfach zum Mitklatschen annimiert. Da die Hochzeit im Frühjahr des Jahres 2010 stattfand und die Bäume neben der Kirche als auch die Büsche und Bäume auf dem Hügel in Blüte standen bot es natürlich auch eine schöne Kulisse für die Hochzeit und lud auch mal zu einem Spaziergang ein. Zell-Weiherbach ist eher ein bescheidener kleiner Ort, der in einem kleinen Kessel liegt. So kann man sagen, dass das Gasthaus dort auch ein gewisser Dorfmittelpunkt ist und der Hochzeitsgemeinde gute Gelegenheit zum Tafel geboten haben könnte.