Posts Tagged ‘harmoniewechsel’

Fetz Domino, Karlsruhe braucht Dich als musikalischer Leiter

Thursday, April 12th, 2012

Auf 20 Jahre hätte der mitreißende Gospelchor aus Karlsruhe stolz sein können. Und wenn man sich

Video ansieht, dann kann der Chor sich durchaus sehen lassen. Professionell mit Einzelmikros wird gesungen. Sie selber beschreiben sich als quietschvergnügter Gospelchor, der es liebt die Musik so rüber zu bringen, dass sie so richtig in Arme, Beine und den ganzen Körper geht. “Für den Herrn fetzen wir doch gerne mal”.

Durchaus 12 und mehr Konzerte im Jahr gehörten da zur Tagesordnung und hierbei egal ob in einer Sporthalle oder auch Openair. Inzwischen für die Sängerinnen und Sänger auch ganz klar, eigene sechsköpfige Band als auch technisches Equipment, das der Chor auch gerne mal an andere Chöre oder für sonstige Events vermietet.

“Wir wollen das es wuppt”, so äußert sich der Gospelchor Fetz Domino wenn es darum geht was für Songs in aller Regel bei den Konzerten gesungen werden. Aus dem Grund liebt der Chor besonders die Titel von Kirk Franklin, Andrea Crouch, Fred Hammond, Donnie McClurkin aber auch von Tore W. Aas und anderen amerikanischen Gospelgrößen.

Jetzt stellt sich allerdings für Fetz Domino, der inzwischen auch einen Kinderchor, die Fetz Dominis hat die Frage, wer fordert sie jetzt heraus, denn im Moment haben sie keinen Chorleiter.

Fetz Domino sucht derzeit nach einer Persönlichkeit, die bereits Erfahrung mit Gospelchören hat und die Sängerinnen entsprechend bei dem Einstudieren neuer Gospel begleiten kann. Beim Gospel kann man eigentlich nicht vom klassischen Dirigieren sprechen, da es dort durchaus Elemente wie Vamps, Harmoniewechsel und ähnliches gibt wo man die Dinge, die zu beachten muss nur entsprechend gut vermitteln muss. Auch verhält es sich so, dass es zu vielen Gospeln, gerade die Titel von Donnie McClurkin, Kirk Franklin, Fred Hammond u. Co. einfach keine Noten gibt. Das heisst, der Chorleiter sollte durchaus Spaß beim Arrangieren haben als auch sich einfach mal durch ein mp3 durchhören und dies so aufbereiten zu können, dass es mit einem Chor gesungen werden kann.

Meiner Meinung nach brauch ein Gospelchorleiter einfach das gewisse Gespür für Songs, die beim Puplikum entsprechend gut ankommen. Ich habe da auch schon Chorleiter erlebt, die z. B. zu einem “Draw me close” schlichtweg gesagt haben “Der Song wuppt nicht”. Hier liegt es eben am Chorleiter das herauszufinden, oder sich zu sagen, aus dem kann man durchaus was machen, wenn man hier und da vielleicht gewisse Feinheiten in Dynamik und die Art und Weise wie man singt entsprechend herausarbeitet.

Und es ist dir ein echtes Anliegen, die befreiende Botschaft von der Liebe Jesu unters Volk zu bringen?

Hans-Christain Jochimsen hat es nach meinem Gefühl mal ganz treffend vormuliert. “Wenn man auf der Bühne steht, dann sagt man sich einfach, man kann den Text in und auswendig, die Melodie kann man im Schlaf. Was jetzt nur noch wichtig ist, wie erzähle ich dem Puplikum die Geschichte so, dass diese damit identifizieren können”.  Das heisst also wie setze ich die Dynamik in den Stücken, wo setze ich z. B. auf ein Wechselspiel zwischen Solist und Chor und wie gestalte ich die Choreografie zu den einzelnen Titeln, damit mit den passenden Gestiken das entsprechende Wort noch plastischer vermittelt werden kann.

Aber vielleicht bist Du ja die Frau oder der Herr, der den gewissen Faible dafür hat.

Gedacht ist bei Fetz Domino bislang an einen ehrenamtlichen Chorleiter, der auch Nachfolger vom jetzigen Chorleiter sein soll, der sich im Laufe des Jahres gerne verändern möchte.