Posts Tagged ‘yolanda adams’

Yolanda Adams – Hintergründe zum Titel Never give up

Saturday, April 30th, 2011

Beim Stöbern was es an guten Titeln von Yolanda Adams gibt bin ich bei der folgenden Ballade hängen geblieben.

Visionen welche die Welt verändern können
Gefangen sein in einem gewöhnlichen Mädchen
Sie sieht ganz genau aus wie ich
hat Angst laut zu träumen.

Und dennoch ist es für deine Idee bestimmt
Es macht nicht für jeden Sinn
Du braucht jetzt Mut
Wenn du durchhalten willst.

Um dein Lebensziel zu erfüllen
musst du wohl antworten wenn du gerufen wirst
Also sei nicht ängstlich der Welt dein Gesicht zu zeigen
Entgegen allen Uneinigkeiten.

Halte den Traum am leben, lass ihn nicht sterben,
Falls etwas tief drinnen dich begeistert es zu versuchen,
Stop es nicht.
Und gib niemals auf; Gib niemals auf wenn du es nicht willst
Gib nicht auf

Jeder Sieg kommt mit der Zeit
Arbeite heute um den Morgen zu ändern
Es wird einfacher
Wer hat gesagt dass du nicht fliegen kannst?

Mit jedem Schritt den du machst,
kommst du näher an dein Ziel
Du kannst es jetzt fühlen
Weißt du nicht dass du längst da bist?

Um dein Lebensziel zu erfüllen
musst du wohl antworten wenn du gerufen wirst
Also sei nicht ängstlich der Welt dein Gesicht zu zeigen
Entgegen allen Uneinigkeiten.

Halte den Traum am leben, lass ihn nicht sterben,
Falls etwas tief drinnen dich begeistert es zu versuchen,
Stop es nicht.
Und gib niemals auf; Gib niemals auf wenn du es nicht willst
Gib nicht auf

Manchmal kann das Leben dir einen Störrische Sperre in den Weg setzen
Aber du hälst an dem Glauben fest
Ernte was tief in deinem Herzen ist
Zu fliegen.

Und gib niemals auf
Gib dich selbst niemals auf
Gib nicht auf

Wer besitzt die Teile um das Puzzle zu beenden?
Die Antwort kann das Rätsel lösen.
Der Schlüssel kann dein Verständnis öffnen
Es ist alles in dir drin
Du hast alles was du brauchst.

Also, Halte den Traum am leben, lass ihn nicht sterben,
Falls etwas tief drinnen dich begeistert es zu versuchen,
Stop es nicht.
Und gib niemals auf; Gib niemals auf wenn du es nicht willst

Manchmal kann das Leben dir einen Störrische Sperre in den Weg setzen
Aber du hälst an dem Glauben fest
Bringe das was tief in deinem Herzen ist
An das Licht!

Und gib niemals auf
Gib dich selbst niemals auf
Nein, gib nicht auf
Nein, nein, nein, nein

Gib nicht auf
Gib nicht auf
Gib nicht auf
Oh, tu es nicht, nein nein nein nein
Gib… nicht….auf!

Vielleicht ist dieser Ausschnitt aus Sister Act 2 genau passend zum Inhalt dieses Songs.

Die Botschaft hier “wenn Du mal was werden möchtest, wenn Du was erreichen willst, dann mach die Augen auf und spitz die Ohren”. Die andere Sache ist der gegenseitige Respekt. Im Lied wird von Mut geredet. In der Szene wird dies ziemlich deutlich. In einem Gespräch zwischen Pater Maurice und der Erzdiozöse wird klargemacht, dass aufgrund fehlenden Einnahmen die Schule geschlossen werden soll, da sie keine Zukunft mehr bietet. Allerdings die Nonnen glauben nicht daran und Schwester Mary Clarance ist auch der Überzeugung, wenn die Schule etwas bieten kann, in dem sie gut ist, dann kann man damit auch etwas bewegen. Und in dem sie jeden einzelnen in ihrer Musikklasse respektiert und sein Talent fördert schafft sie es auch einen Chor zusammen zu stellen, der sich später noch gegen andere Chöre durchsetzen kann.

Meiner Meinung ist eine Möglichkeit Ängsten sich entgegenzustellen, wenn man sich einfach stellt. Man gibt zu erkennen, dass man jemand ist und versucht authentisch zu sein. Also ruhig auch mal seine Ansichten und Meinungen kund tun. Hier hat der christliche Sender Bibel-TV in der Sendereihe “Das Gespräch” ein Interview produziert

Ein weiteres wichtiges Element in dem Titel ist der Traum. Man träumt nachts, um Dinge zu verarbeiten, die einen beschäftigen. Ein Traum kann allerdings auch etwas sein, dass man für sich gerne hätte, bei dem man allerdings nicht weis ob man es erreichen kann oder ob man dies irgendwann mal erhält. Allerdings hätte beispielsweise Eddison nie den Traum mal gehabt einen Glaskörper zu haben, in dem ein kleiner Draht drinn ist, der mittels Strom Licht produziert. Es wäre nie zur elektrischen Glühbirne gekommen.

Früher hatten die farbigen Sklaven auf den Plantagen den Wunsch oder Drang nach Freiheit gehabt. Auch in der heutigen Zeit gibt es immer noch den Drang nach Freiheit. In der DDR war es ein Traum gewesen die Freiheit zu erhangen und wenn man die aktuelle Situation in Syrien betrachtet, immer wieder ist das Thema Freiheit die Rede. Auch hier habe ich bei Bibel-TV eine Interviewproduktion entdeckt.

Yolanda Adams – Hintergründe zum Titel “Victory”

Saturday, September 25th, 2010

Auch in Film “The gospel” ist Yolanda Adams mit diesem Titel eingebaut. Er wird auch im Abspann des Films nochmals gespielt. Vermutlich kein Wunder, dass eine unserer Choreografinnen als wir auf einer Chorfreizeit diesen Titel neu erlernen sollten gleich äußerte, dass das doch aus dem Film (wohl eben DIESEM ohne zu sagen welchen) ist.

Ich haben den Sieg erhalten, ich habe den Sieg erhalten, den süssen Sieg durch Jesus. Er starb für mich aber am ersten Tag ist er wiederauferstanden. Das ist der Grund warum ich zu siegen habe. Und ich jeden Tag aufs neue siegen werde. Ich bin vom Sieg sogar dann überzeugt, wenn ich Sorgen habe und im Regen stehe. Und mir vieles einfach peinlich ist. Aber ich werde den Schutz durch den Herrn haben. Vor allem auch im Namen von Jesus. Du kannst mir gerne sagen, dass Du von der Wahrheit überzeugt bist. Vorallem ist Jesus mein Eroberer (der mich überzeugt hat) . Materielle Dinge sind mir nicht ganz so wichtig, ich weis dass er da ist und mich stark macht.

Man kann den Inhalt also zusammenfassen, dass einem die Kraft, die man durch Jesus erhält einem sehr wichtig ist und dass diese über Alltagsorgen und Gegenstände, die man im täglichen Leben so benutzt die Dinge zwar angenehm machen aber die Stärke des Glaubens einem doch wichtiger sind.