Euphrosine – Hintergründe zum Titel Steal away (to Jesus)

Der Gospel hat eine klare Botschaft – „Mach Dich auf und gehe zu Jesus“ und das mit einem Apell, das man doch einfach der Welt, vielleicht auch der bösen Welt doch einfach den Rücken kehren soll.

Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg zu Jesus.
Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg nach Hause.
Ich habe nicht lang erhalten, hier zu bleiben.

Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg.
Stehle Dich weg zu Jesus.
Stehle Dich weg. (stehlen Sie nach Hause)
Stehle dich weg nach Hause.
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben.

Mein Lord, mein Lord, ruft er mich an. (Anrufe ich)
Er benennt mich durch den Donner. (Donner)
Die Trompete klingt Weise unten in meiner geheiligten Seele.
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben.

Grüne Bäume verbiegen. (verbiegen)
Sünder stehen erlöst da. (zitternd) <- vermute mal, dass sich tembling so übersetzen lässt
Die Trompetetöne innerhalb meiner Seele.
Ich habe nicht lange vor, hier zu bleiben.

Stehle Dich weg. (in der Mitternachtsstunde)
Stehle Dich weg. (wenn Du etwas Energie benötigst)
Stehle Dich weg. (wenn Dein Herz schwer ist)
Stehle Dich weg zu Jesus. (stehle Dich weg zu Jesus)
Stehle Dich weg. (stehle Dich weg nach Hause)
Stehle Dich weg nach Hause. (habe nicht lange vor)
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben.

Mein Lord, ruft er mich an. (Anrufe ich)
Ich kann ihn hören, mich durch den Blitz zu benennen. (leuchten)
Die Trompetetöne innerhalb meiner Seele.
Ich habe nicht lang erhalten, hier zu bleiben.

(sein Gehen, vorbei nachher zu sein, während)
Stehle Dich weg zu Jesus. (oh)
Stehle Dich weg. Stehlen Dich weg nach Hause
Stehle Dich weg zu Jesus.
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben.
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben. (Halleluja stehlen weg)
Ich habe nicht lang vor, hier zu bleiben.

Vom biblischen her betrachtet kann hier auch Moses zu den Israeliten gesprochen haben, als die sich in Gefangenschaft in Ägypten sich befanden. Mag sein, dass er es so formuliert habe könnte „Hey Du, warum siechst Du denn einfach hier als Jemand rum, der sich untergeordnet fühlt. Wenn Du Dich was wert fühlst, warum gehst Du nicht einfach da hin wo Du geschätzt wirst und Dich eine bessere Zukunft erwartet“. Und in gewisser Weise wird dies dadurch bekräftig, dass man den Apell auch trotz Donner oder Unterdrückung, sei es durch die Ägypter, sei es durch die Plantagenbesitzer, seien es die Israeliten und das Problem mit den Palestinensergebieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.