Lörrach singt brachte sie raus, Never give up das neue Gospelchorprojekt in Freiburg

Sie selbst beschreiben sich “Never give up” und soll das Motto für die Entstehung eines neuen Gospelchors in der Freiburger Wiehre sein. Ein- oder Mehrstimmig möchte man gerne zusammen singen.  Auf mich wirkt es eher, dass sich  hier wohl ein paar von einem füheren Chor zusammengefunden haben und nochmal neu beginnen möchten. In den letzten Jahren gab es an der Calvery Chappel in Freiburg einen Gospelchor und ich kann mir durchaus vorstellen, dass von diesem Chor einige Sängerinnen und Sänger jetzt mit Susanna Tauber als Chorleiterin einen Neustart bestreiten möchten.

Der Chor selbst ist offensichtlich 2 geteilt. Die Anfänger hatten von Mai bis Anfang Juli geprobt. Die Fortgeschrittenen hatten auch im Mai begonnen, allerdings wird hier bis Ende Juli geprobt. Da angegeben ist, dass keine Notenkenntnisse erforderlich sein würden kann es gut sein, dass hier mit der Call-and-Response-Methode gearbeitet üblicherweise gearbeitet wird.

Für den großen Event “Lörrach singt”, der jedes Jahr im Sommer auf verschiedenen Plätzen in der Lörracher Innenstadt stattfindet, hatte sich die Chorleiterin etwas besonderes ausgedacht. Zusammen mit dem Lörracher Pianisten, Tenor und Chorleiter des Chors “New Formation” – Markus Koch wurde zum einen ein offenes Singen mit Puplikum durchgeführt, bei dem bekanntere Gospel wie Kumbaja, Oh happy day, He’s got the whole world und Amen vorgesehen oder vielleicht sogar dies hier:

Beim Event “Lörrach singt” sind allerdings die verschiedensten Chöre und Formationen zu hören. Im Jahr war so der Jazzchor Flat & Co., der von Annegret Brake geleitet wird auf der Bühne des Burghofs zu hören gewesen, der tolle Darbietungen brachte wie beispielsweise diese hier:

Inzwischen haben die Organisatoren von “Lörrach singt” es mit vielen kleinen Bühnen sehr aufgelockert und hatten so auch Combos ein guten Auftrittsplatz geboten. Das Resultat lässt sich ab und an durchaus hören:

Leider ist das nicht überall so, weil es dann an der Technik fehlt und die Gruppen unpluggt auftreten müssen. Natürlich auch etwas, erinnert es aber ziemlich an Straßenmusik und soetwas zu tun muss natürlich die entsprechende Formation auch mögen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.